Aktuelles


Am 28.05.2017 auf der Open Air Vernissage Hamburg zeigt Kunst

auf Bühne des Landhaus Walter im Stadtpark Hamburg

METAMORPHOSE

eine Tanz-Musik-Sprechperformance

 

Diese Performance METAMORPHOSE beschäftigt sich mit verschiedenen Aspekten von Transformation, Wachstum und Wandel. Die Darstellerinnen orientierten sich bei der Entwicklung der Performance an der Natur und dem biologischen Prozess des Werdens, sowie an gegenwärtigen beruflichen Bedürfnissen, die letztlich alle ein Ziel haben: Groß zu werden! Jeder Mensch ist ständig im Wandel, jede Pflanze und jedes Tier ist es. Dieser Aspekt des sich Verwandelns wird sowohl tänzerisch, sprachlich als auch musikalisch umgesetzt. Der Tanz besteht aus Improvisation, sowie Elementen des modernen Ausdruckstanzes, die sowohl Symbiose aber auch bewussten Abgrenzung der Live-Musik und dem Gesprochenen werden. METAMORPHOSE ist der Frühling, das Wachsen und Werden, aber gleichzeitig auch das Vergrabensein in dunkler Erde als Kirschkern, der noch einen langen Weg vor sich hat, ehe er zum Baum herangewachsen ist.

Choreographie: Katharina Kickinger tanzfee-hamburg.de

Text / Sprechperformance: Annekathrin Munz

Tanz / Tanzperformance: Katharina Kickinger und Anke Sturm

Musik: Remon Sadikni


Synchronsprechen  April/Mai 2017

Annekathrin Munz spricht für die Trickfilmserie "Yakari" das kleine Streifenhörchen, das ohne die Hilfe des Indianerjungen Yakaris sicher große Schwierigkeiten hätte den Winter zu überstehen...

Ab Sommer 2017 auf dem KiKa.


Neue Bühnenperformance! März 2017

Gemeinschaftlich entsteht mit Anke Sturm, Katharina Kickinger und Annekathrin Munz eine Bühnenperformance zum Thema Transformationsprozesse...

Mit freundlicher Unterstützung des Theaters am Biedermannplatz DIE BURG


Ende Dezember 2016 / Anfang Januar 2017 erscheint das Hörbuch "Liebe"

Das Hörbuch "Liebe" 2017 aus der

Reihe Unsere Familie

 

Das Hörbuch enthält zum Nachdenken anregende Texte und Geschichten des Kalenders „Unsere Familie“ 2017. 

Gelesen von Annekathrin Munz und Daniel Göller im Wechsel mit passender Musik. Liebe ist schwer zu erklären: doch wer sie einmal erlebt hat weiß, dass sie eine Großmacht auf Erden ist, die allem Anfang inne wohnt.

Ohne Liebe kann kein Mensch leben. Die besten Zitate und kurze Geschichten zur Liebe!

hier kaufen

Gesamtspielzeit: 76:30 Minuten
Sprecher: Annekathrin Munz, Daniel Göller


Hörspiel erscheint: Sherlock Holmes, "die neuen Fälle" Ein ehrbares Haus

 

Sherlock Holmes - neue Fälle. Die Suche nach einem nahen Gasthaus führt Holmes und Watson, deren Zug auf freier Strecke liegengeblieben ist, zum abgelegenen Landsitz Carlington Manor. Es stellt sich heraus, dass es sich bei dem hochherrschaftlichen Anwesen um ein Lixusbordell handelt, das nur angesehene und reiche Vertreter aus Politik und Adel besuchen. Geleitet wird das Freudenhaus von Lady Pamela Carlington, einer eleganten Schönheit mit zweifelhaftem Charackter. Sehr bald stirbt ein Gast des Hauses nach dem anderen eines gewaltsamen Todes. Haben die Morde etwas mit Carlington Manor zu tun?

Autor: Andreas Masuth / Verlag: Romantruhe

Sprecher: Chritian Rode, Peter Groeger, Sandra Steinbach, Nicole Hannak, Peter Weis,

Tino Kiessling, Annekathrin Munz, Vera Bunk, Nicolai Tegeler, Werner Ziebig


Theatervorstellung in Wolfsburg im Oktober 2016

 

am 28.10.2016 spielen wir ORTHOREXIA im

Rolf-Nolting-Haus,

Am Drömlingstadion 10,

38448 Wolfsburg

Beginn: 19:30 Uhr.

Karten gibt es über den Kulturverein Zugabe e.V.

http://www.kulturverein-zugabe.de/

E-mail bitte an info@kulturverein-zugabe.de oder unter: 05363-72652.

Viel Vergnügen!  Mehr Informationen: www.munzundsturm.de


Hörspiel erscheint: Sherlock Holmes, "die neuen Fälle" Der siebte Monat

 

Sherlock Holmes - neue Fälle.

In der idyllischen Küstenstadt Hastings wird der Hotelbesitzer Peter Westlake von einer Klippe gestoßen. Sergeant Hopkins nimmt Westlakes Sohn Bobby, der kein Alibi hat, in Haft.

Denn er hat ein Motiv: er wurde jahrelang von seinem Vater misshandelt. Bobby beteuert seine Unschuld, daher nimmt Holmes die Ermittlungen auf. Der Schlüssel zur Lösung des Mordfalls

scheint in einem über fünfzig Jahre alten Gedicht zu liegen.

 

Autor: Eric Niemann

Sprecher: Christian Rode, Peter Groeger, Daniel Montoya, Annekathrin Munz, Reent Reins,

Werner Ziebig


August und September 2016 Informationen Hörbuch

Im Hebst 2016 spricht Annekathrin Munz einige Texte für das Hörbuch "Liebe".

Eine Produktion des Bischoff Verlages in Neu-Isenburg.

 „Aber die Liebe ist die größte unter ihnen“ ...
Liebe – dieses zentrale Thema des Evangeliums in der Bibel beleuchtet das Hörbuch von vielen Seiten. Zahlreiche Apostel unterstreichen die Größe der christlichen Tugend „Liebe“. Berichte aus dem Leben zeigen die Vielfalt der Liebe. Was gehört zählt denn alles zur Liebe? Interessante Beiträge aus dem Bereich Lebenshilfe ergänzen das Hörbuch.

Erscheinen wird es Anfang 2017 im Bischoff Verlag. www.bischoff-verlag.de


Theatervorstellung von ORTHOREXIA in EPPERTSHAUSEN!

 

In der Nähe von Frankfurt am Main

Am 22.04.2016 spielen wir ORTHOREXIA im

Haus der Vereine

Feldstraße 3,

64859 in Eppertshausen

Beginn: 20 Uhr.

Karten gibt es bei den VVK-Stellen: Kiosk und Bäckerei, Spessartstr.11, Öffnungszeiten: 5.30-13.30h, sowie Postagentur Both, Franz-Gruber-Platz 16, Öffnungszeiten: 8-12.30h und 15-18h, in 64859 Eppertshausen. Oder Sie können Eintrittskarten an der Abendkasse erwerben.Viel Vergnügen! Mehr Informationen: www.munzundsturm.de


Theatervorstellung in Oberhausen im Februar 2016

 

am 26.02.2016 spielen wir ORTHOREXIA im Theater an der Niebuhrg

Niebuhrstraße 61, 46049 in Oberhausen

Beginn: 20 Uhr.

 

Karten gibt es unter Tickets oder an der Abendkasse im Theater.

Viel Vergnügen!

 

Mehr Informationen: www.munzundsturm.de


THEATER im Hamburger Schokoladenmuseum:

 

am 22.01.2016 spielen wir ORTHOREXIA im Shop vom CHOCOVERSUM zwischen Rieglen, Schokoladennudeln und süßen Versuchungen!

Beginn: 19:30 Uhr. Meßberg 1, 20095 Hamburg (Direkt an der U-Bahnstation Meßberg U 1).

Karten gibt es unter TICKETS oder an der Abendkasse im Museum.

Viel Vergnügen!

Mehr Informationen: www.munzundsturm.de


Winter 2015 /2016 erscheint das Hörbuch "Vertrauen"

Das Hörbuch aus der Reihe Unsere Familie  "Vertrauen" 2016

 

Das Hörbuch enthält die schönsten Artikel und Geschichten des Kalenders „Unsere Familie“ 2016 gelesen, im Wechsel mit passender Musik: Vertrauen ist so wertvoll im Leben! Ohne Vertrauen würde kein Mensch morgens aus dem Bett steigen.

Die Angst vor den Gefahren, die rings um uns lauern, wäre zu groß. Bei der Begegnung mit Menschen, im Straßenverkehr, bei der Arbeit – wo auch immer.

Ohne Vertrauen können wir keine Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen und keine Beziehung zu Gott. Und auch nicht zu uns selbst!

Sprecher: Annekathrin Munz, Daniel Göller

Laufzeit: 70 Minuten

Kalender und CD ist über den Online-shop des Bischoff-Verlages erhältlich:

http://shop.bischoff-verlag.de/Shop/Zeitschriften/Kalender-Unsere-Familie/Deutsch/Kalender-Hoerbuch-2016.html


THEATERVORSTELLUNGEN:

 

am 13.11.2015 und 14.11.2015 spielen wir ORTHOREXIA

im LICHTHOF Theater in Hamburg, in der Mendelssohnstraße 16 in Hamburg-Bahrenfeld. (BUS M3 ab Holstenstraße bis Bornkampsweg.)

 

Karten gibt es unter www.munzundsturm.de, bei der Spielstätte direkt oder an der Abendkasse.  Viel Vergnügen!

 

Am 14.11.2015 gibt es nach der Vorstellung noch ein Publikumsgespräch.

Frau Demler vom LICHTHOF Verein wird uns einige Fragen stellen. Nutzt gerne die Chance uns Fragen zur Produktion, den Hintergründen oder andere Fragen zu stellen.

Wir freuen uns sehr auf euch!


THEATERVORSTELLUNGEN:

 

am 01.10.2015 spielen wir ORTHOREXIA im MUT Theater in Hamburg, in der Amandastraße 58, in der Schanze!

Und am 02.10.2015 spielen wir ORTHOREXIA im Goldbekhaus in Hamburg, im Moorfurthweg 9, in Winterhude.

 

Karten gibt es unter www.munzundsturm.de, bei den Spielstätten direkt oder an der Abendkasse.

Wir freuen uns auf euch!


In der Oktoberausgabe 2015

von dem Naturkostmagazin

Schrot&Korn ist ein kleiner Bericht über

ORTHOREXIA erschienen.

Vielen Dank

an

Schrot&Korn!

 

 


 ZWEI VORSTELLUNGEN in BERLIN:

 

 Wir freuen uns am 25.09. und 26.09.2015

 jeweils um 20:00 Uhr

 zwei Zusatzvorstellungen von

 ORTHOREXIA zu spielen!

 EINTRITT FREI - Spenden erwünscht!

 ORT:

"Zebrapony"

 Bartastraße 18

 12055 Berlin Neukölln

 BITTE VORHER RESERVIEREN!

 Begrenzte SITZPLÄTZE!

 Unter: info@munzundsturm.de

 -Anzahl der Plätze

 -Datum (ob am 25. oder 26.)

 -und den Namen

Wir freuen uns auf euch, Berliner!!!


September 2015 Informationen Hörbuch

Im Hebst 2015 spricht Annekathrin Munz Texte für das Hörbuch "Vertrauen".

Eine Produktion des Bischoff Verlages in Frankfurt. Darum geht es:

"In Vertrauen steckt das Wort `trauen´(...). Trauen ist eng verwandt mit dem Begriff `treu´(...) `stark, fest, dick´ (...) Ein Baum konnte treu sein, dass heißt (...) auf ihn war Verlass." Sprachgeschichtliche Bedeutungen und Geschichten zum `trauen, vertrauen und treu sein´.

Erscheinen wird das Hörbuch Anfang 2016 im Bischoff Verlag. www.bischoff-verlag.de


August bis November 2015 Termine ORTHOREXIA

 

Spielplan 2015: ORTHOREXIA


Sa 29.08.2015 20:00  ORTHOREXIA  MUT Theater, Amandastr.58, 20357 Hamburg


Fr  04.09.2015 20:00  ORTHOREXIA  KulturLaden St. Georg, Alexanderstr.16, 20099 Hamburg


Do 01.10.2015 20:00  ORTHOREXIA  MUT Theater, Amandastraße 58, 20357 Hamburg


Fr  02.10.2015 20:00  ORTHOREXIA  Goldbekhaus, Moorfurthweg 9, 22301 Hamburg


Fr  23.10.2015 19:30  ORTHOREXIA  Kindertheaterhaus, Kestnerstr.18, 30159 Hannover

 
Sa 24.10.2015 19:30  ORTHOREXIA  Kindertheaterhaus, Kestnerstr.18, 30159 Hannover


Fr  13.11.2015 20:15  ORTHOREXIA  LICHTHOF Theater, Mendelssohnstr. 16, 22761 Hamburg


Sa 14.11.2015 20:15  ORTHOREXIA  LICHTHOF Theater, Mendelssohnstr. 16, 22761 Hamburg

 

Weitere Vorstellungen sind in Planung.

Karten gibt es unter www.munzunsturm.de


August 2015 Premiere Theater ORTHOREXIA

PREMIERE:

 

Es ist soweit! Endlich ist Premiere von

ORTHOREXIA - oder von der Ausbeutung der Bienen am 29.08.2015,

im MUT Theater in Hamburg.

In der Amandastraße 58 in der Schanze.

Annekathrin Munz spielt die Rolle der Susann Barsch!

Karten und Anfahrtshinweise

auf www.munzundsturm.de

 

oder direkt auf der Webseite des

MUT Theaters: www.muttheater.de

 

„Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen mehr“ (Albert Einstein)

 

Wie würden Sie sich fühlen, wenn Ihnen jemand beim Einkaufen anhand des Inhalts Ihres Einkaufkorbes eine Prognose zu Ihrer Lebenserwartung stellt? Oder Sie darauf hinweist, dass Ihr Einkauf ökologisch und ethisch total verwerflich ist? Genau das tut eine junge Frau, Susann Barsch, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt zu retten und die den Leuten um sich herum einen vernünftigen Ernährungs- und Lebensstil aufzeigen möchte. Ob Natur-, Tier oder Umweltschutz, erneuerbare Energien oder Lebensmittellügen und Krankheiten, sie kennt sich aus.
Dem Marktleiter, dem Italiener Gaudente, gefällt das ganz und gar nicht, dass Susann ihm seine Kunden vergrault – und versucht sie loszuwerden, denn er muss schließlich Umsatz machen!
 Die lebenslustige Alice wird zu einem von Susanns „Beratungsopfern“. Doch diese Beratung führt zu einem anderen Ziel, als Susann gedacht hat.
Vom enthusiastischen Weltretter zum isolierten Sonderling! Kommt man da wieder heraus?
Orthorexia nervosa ist eine Essstörung, bei der die Betroffenen ein auffallend ausgeprägtes Verlangen danach haben, sich möglichst „gesund“ zu ernähren.

REGIE: Anke Gregersen
SCHAUSPIEL: Annekathrin Munz, Anke Sturm und Jan Käpernick
BUCH: Anke Sturm und Annekathrin Munz


Juli 2015 Presse / Theater

Das Stadtmagazin SZENE Hamburg berichtet über die Produktion ORTHOREXIA und die Hintergründe und die Motivation der beiden Theatermacherinnen Anke Sturm und Annekathrin Munz zu diesem Projekt, sowie über die Beziehung zum Essen.

Vielen Dank an die SZENE Hamburg!


Juli 2015 Dreharbeiten/Informationen

Imagefilm für Dogs of Golden Kennel

 

Im Juli drehte Annekathrin Munz für einen der Imagefilme für Dogs of Golden Kennel.

Die zertifizierte Doodle-Züchter aus dem Harz,

gibt mit diesem Film Einblicke in die erste Zeit, wenn ein Welpe zu einer Familie nach Hause kommt.

  • Hilfreiche Tipps und Erfahrungen für die ersten Tage und den Umgang mit einem Doodle-Welpen
  • Doodle-Pflege und artgerechte Ernährung
  • Auf was man achten sollte                 

Der Imagefilm wird in Kürze auf der

Homepage von DOGS of Golden Kennel zu sehen sein.

Regie und Kamera: Ben Jakobs



Juni 2015 Dreharbeiten/Informationen Film

Filmstadt

 

Im Juni drehte Annekathrin Munz wieder für das neue Serien-Internet-TV Format Filmstadt.

In der Folge in der das große FINALE der Serie erzählt wird, wirkte sie erneut mit, in der Rolle der Claudia.

Die Serie wurde unter anderem durch ein erfolgreiches Crowdfunding unterstützt und finanziert.

 

Regie und Kamera: Dennis Albrecht



April/Mai 2015 Probenbeginn der Theaterproduktion ORTHOREXIA

Die erste Produktion der Munz&Sturm GbR kommt ins Rollen...

ORTHOREXIA -

oder von der Ausbeutung der Bienen

Premiere 29.08.2015 im MUT Theater, Amandastraße 58, 20357 Hamburg

 

Unsere erste Produktion wird ein

komödiantisches Theaterstück

mit aktuellen Themen:

  • Umweltschutz
  • Nachhaltigkeit
  • Selbstverantwortliches Handeln
  • und BEWUSSTE Ernährung

Was passiert wenn man sich nur noch damit

beschäftigt, ob das eigene Handeln ökologisch-wertvoll, ethisch korrekt ist und die Ernährung die bestmögliche

für "die Gesundheit" darstellt? Nun, wer das vollkommen konsequent angeht, muss auf etliche Dinge achten und auf einiges verzichten.

Ein ganz normales Leben zu führen, z.B. mit Freuden Essen zu gehen, wird fast unmöglich.

Vom enthusiastischen Weltretter zum isolierten Sonderling! Kommt man da wieder heraus?

 

Zum Inhalt des Stücks

 

" Wenn die Bienen verschwinden, hat der Mensch nur noch vier Jahre zu leben; keine Bienen, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen mehr " (Albert Einstein)


Von einigen belächelt, von anderen als Spinnerin bezeichnet - eine junge Frau, Susann, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Welt zu retten und den Leuten um sich herum einen vernünftigen Ernährungs- und Lebensstil aufzuzeigen.

Die liebenswerte Susann kennt sich bestens aus:

ob Natur-, Tier- oder Umweltschutz, erneuerbare Energien oder Lebensmittellügen und Krankheiten.

Sie sitzt im Supermarkt und gibt am praktischen Beispiel, dem Inhalt im Warenkorb, den Leuten direkt und ungefragt Prognosen zur Lebenserwartung und kann die oftmals schroffen Reaktionen darauf gar nicht begreifen. Jeder sollte doch endlich anfangen sich bewusst zu ernähren, dann könnten wir es schaffen unseren Planeten zu retten und gesund zu bleiben!

 

Doch dem Marktleiter, dem Italiener Gaudente, gefällt das ganz und gar nicht, dass Susann ihm seine Kunden vergrault - nur kann er das weder beweisen noch etwas dagegen unternehmen. Aber er denkt sich etwas aus, um sie ein für alle Mal loszuwerden - er muss schließlich Umsatz machen!

Susanns tugendhaftes Vorbild bekommt im Laufe der Zeit Risse, denn wenn sie frustriert ist, fängt sie an zu essen, wird nur noch von ihrer Lust gesteuert und findet weder ein Maß noch ihr Gleichgewicht.

Die lebenslustige und selbstbewusste Alice weiß ihr Leben zu genießen - und genau das hat sie Susann voraus. Susann, die sehr asketisch lebt, ständig ihren CO2 Fußabdruck ausrechnet, aber ab und zu doch alle guten Vorsätze über Bord wirft, hat Glück, dass sie Alice begegnet, die ihr beibringt das Leben, so wie es ist zu genießen, mögen die Umstände sein wie sie wollen.

 

REGIE: Anke Gregersen

SCHAUSPIELER: Anke Sturm, Annekathrin Munz und Jan Käpernick

BUCH: Anke Sturm und Annekathrin Munz

 

MEHR INFOS: www.munzundsturm.de

Diese Produktion wird unter anderem gefördert

durch die Stadtteilkulturmittel der Hansestadt Hamburg

Altona, Eimsbüttel, Nord und Mitte.

Vielen Dank!


Die Einschätzung der Stadt Hamburg:

"Mit dem Stück sollen Denkanstöße gegeben werden. (...)Das Angebot stellt eine sinnvolle Bereicherung der stadtteilkulturellen Aktivität dar. Es dient der positiven Stadtentwicklung. Aufgrund der Niedrigschwelligkeit des Angebotes eröffnet sich die Möglichkeit der Teilnahme verschiedener sozialer Gruppen, sowie deren gemeinsamer kultureller Aktivität."


15. März 2015 Termin Film

Filmstadt

 

Im Juni drehte Annekathrin Munz für das neue Serien-Internet-TV Format Filmstadt. In der 8. Folge wirkte sie mit.

Die Serie wird vom Regisseur und Kameramann Dennis Albrecht produziert.

Die 8.Folge wird im Rahmen eines Internet-Serienabends am 15. März 2015 im B-Movie Kino in Hamburg, ab 19:00 Uhr, gezeigt.


Januar 2015 erscheint wieder ein Hörbuch

Das Hörbuch Unsere Familie "Leben"2015

 

Zum Inhalt des Hörbuches

Wie wir unser Leben führen, liegt zu großen Teilen in unserer Verantwortung.

Doch die Voraussetzungen für das Leben sind weit gestreut: Der eine wird in einem Palast geboren,

der andere in einem Elendsviertel. Armut,

Alter, Krankheit, fehlende

Religionsfreiheit und vieles mehr

schränken das selbstbestimmte Leben ein...

Gesamtspielzeit: ca. 68 Minuten

Sprecher: Annekathrin Munz, Daniel Göller

 

Weitere Infos unter: http://shop.bischoff-verlag.de/Shop/Zeitschriften/Kalender-Unsere-Familie/Deutsch/Kalender-Unsere-Familie-2015-prd.html


 

Gründung

 

Ende 2014 Anfang 2015 gründeten

Annekathrin Munz und

Anke Sturm (Schauspielerin)

die Munz&Sturm Produktionen.

Gemeinsam wollen die beiden Künstlerinnen

das Kulturangebot in der freien Theater- und Filmszene in ganz Deutschland

mit aktuellen und interessanten

Stoffen bereichern.

 


Oktober 2014 Informationen Hörbuch

Im Hebst 2014 liest Annekathrin Munz Texte für das Hörbuch "Leben". Eine Produktion des Bischoff Verlages in Frankfurt. Es geht um verschiedene Perspektiven, die man als Mensch einnehmen kann und wie man das Leben betrachtet. Das Augenmerk liegt auf dem gegenseitigen Verständis von Jung und Alt füreinander.

Erscheinen wird es Anfang 2015 im Bischoff Verlag. www.bischoff-verlag.de


Juli/August 2014 Informationen Hörspiel

Im Juli leiht Annekathrin Munz wieder ihre Stimme zwei Charakteren für zwei Hörspielproduktionen für den Verlag Romantruhe.

Weitere Infos zu den Titeln und Erscheinungsdaten gibt es hier.


Juni/Juli 2014 Informationen Film

Filmstadt

 

Im Juni dreht Annekathrin Munz für das neue Internet-TV Format Filmstadt. In der 8. Folge spielt sie eine Schauspielerin, deren Geduld auf die Probe gestellt wird. Denn der Dreh mit dem leicht aus der Fassung geratenden Regisseur und dem geduldigen Kameramann, der noch am Drehort versucht über Crowdfunding eine Finanzierung für den Dreh auf die Beine zu stellen, wird bald zur Katastrophe. Das liegt auch an dem von sich überzeugten Set-Touristen Tommy...

Der Sendetermin ist der 15. November 2014 auf www.reex.tv.

Viel Spaß beim Anschauen!

 


04. Juni 2014 Premiere Film

Doggiiibag

 

Der von Crowdfunding "Crowd for shorts"

geförderte Kurzfilm Doggiiibag,

der im Crowdfunding den ersten Platz belegte,

feiert seine Premiere am 04. Juni 2014

im Rahmen des internationalen Kurzfilmfestivals

in Altona in den Zeise Kinos.

Annekathrin Munz spielt in diesem

komödiantischen Kurzfilm eine Bewohnerin

des Hamburger Kiez´,

die den Beruf der Domina hat und einem

"menschlichen Hund" an der Leine

ihre Dominanz zeigt.



April, Mai und Juni 2014 Informationen Film

Doggiiibag

Ende April und Anfang Mai dreht Annekathrin Munz

für den komödiantischen Kurzfilm Doggiiibag

mit Helmut Zierl in der Hauptrolle.

Der Film hat Premiere am 04.06.2014 auf dem

Internationalen Kurzfilmfestival Hamburg

in den Zeise Kinos in Hamburg Altona.


"In diesem Film kümmert sich Der Geschäftsmann (Helmut Zierl), um die Geschäfte von Hunden. Diese Hinterlassenschaften lässt er mit Hilfe von Gassibeuteln auf trickreiche Art und Weise den verantwortlichen Hundebesitzern wieder zukommen. Der Geschäftsmann fährt ein besonderes Fahrrad, welches er für diese Zwecke extra umgebaut hat.

Auf St. Pauli, wo der Film spielt begegnet er vielen interessanten Persönlichkeiten.

Es ist kein Anti-Hunde-Film, im Gegenteil! Der Film soll aufmerksam machen,

dass man die Häufchen aufsammelt, damit keiner mehr reintritt."

Love Your Dog And Your Neighbours

Drehbuch und Regie: Guido Möller


17. Februar 2014 Gesang

 KONZERT

 Liebe Freundinnen und Freunde des 

 schönen Gesanges,

 da mein hervorragender Gesangslehrer

Andreas Michalzik in Kürze Europa dauerhaft verlässt, gibt es ein großartiges Abschiedskonzert am: Montag, 17.02.2013 um 20:00 Uhr

Josua-Gemeinde Hamburg Ottensen, Daimlerstraße 38, 22763 Hamburg

Wir singen das Oratorium ‚Joshua‘ von G.F. Händel (mit seinen Gesangsschülerinnen und –schülern als Solisten und im kleinen Chorensemble mit Klavierbegleitung.)

Eintritt frei. Wir hoffen, dass unsere Freude am gemeinsamen Singen auf Euch als Zuhörer überspringt und Ihr unsere Probenarbeit mit Eurem Interesse krönt.

Ihr seid herzlich eingeladen!!!!


08. November 2013 Hörspiel

Stimmen aus dem Jeseits - Folge 45 aus der Reihe:

Geister -Schocker!

In einem abgelegenen Haus ereignen sich merkwürdige Dinge. Vier Freunde wollen den geheimnisvollen Anrufen, die eine von ihnen immer wieder nachts bekommt, auf den Grund gehen. Bald stoßen sie auf Ungereimtheiten und auf Hinweise des ehemaligen Besitzers des Hauses und befinden sich mitten in der Welt des Gruselns...

Bestellen Sie jetzt. Verkauf und Versand durch amazon.de.

Geschenkverpackung verfügbar. 


10. Mai 2013 Hörspiel

Hörspiel: Die gelbe und die blaue Flamme Fall 04
Hörspiel: Die gelbe und die blaue Flamme Fall 04

Fall 04: Die gelbe und die blaue Flamme

"Sherlock Holmes - die neuen Fälle" entstehen im Auftrag von Romantruhe Audio und erscheint dort seit Oktober 2012.

Der Apotheker Duncan ist einem Herzinfarkt nahe. In seinem ganzen Berufsleben ist dem gewissenhafen Mann nie auch nur der kleinste Fehler unterlaufen. Doch an diesem Tag geschieht das Unvorstellbare - er verwechselt die Päckchen zweier Kunden, deren Adressen er nicht kennt. Eines der Päckchen enthält das todbringende Gift Arsen. Völlig aufgelöst spricht er bei Sherlock Holmes vor. Aber wie sollen Holmes und Watson den irrtümlichen Käufer des Arsens in der anonymen Großstadt London finden? Holmes weiß, gelingt es ihm nicht, wird eine ahnungslose Frau qualvoll sterben. Und ihr ungeborenes Kind mit ihr.

"Die gelbe und die blaue Flamme, Fall 4" erschienen am 10.Mai 2013, hier spricht Annekathrin Munz die Rolle "Carol". Verkauf und Versand durch amazon.de. Geschenkverpackung verfügbar.


04. APRIL 2013 Hörspiel

Hörspiel: Das Haus auf dem Hexenhügel Fall 06
Hörspiel: Das Haus auf dem Hexenhügel Fall 06

Fall 06: Das Haus auf dem Hexenhügel

Sherlock Holmes wird in das Haus des adligen Roderick Crane bestellt. Mysteriöse Legenden ranken sich um das Anwesen, das von vielen gemieden wird. Es wurde auf einem Hügel erbaut auf dem einst Hexen und sogar ein Vorfahre Cranes hingerichtet wurden. Der Hausherr, letzter Nachkomme eines alten Geschlechtes, ist dem Wahnsinn verfallen. Er verliert sich immermehr in den phantastischen Traumwelten des Schriftstellers Edgar Allan Poe. Als ein rätselhafter Todesfall geschieht, stellt sich die Frage, ob auch Crane ein Mörder sein kann?


Sherlock Holmes: Christian Rode

Watson/Erzähler: Peter Groeger

Roderick Crane: Jürgen Thormann

Helen Winters: Anke Reitzenstein

Candice Enderby: Annekathrin Munz

Todd Baldwyn: Arne Stephan


April 2013 Theater weitere Termine "Der Geizige"

Theater

„Der Geizige“

von Molière

Nächste Termine

in der Finanzbehörde

Hamburg

 


Eine Theaterproduktion von Nysa Kultur.

Mit Andreas Michalzik, Annekathrin Munz und Maximilian Ponader;

Regie und Kompositionen: Maximilian Ponader

http://www.nysakultur.de/

N Ä C H S T E  T E R M I N E

Im Leo-Lippmann-Saal der Finanzbehörde Hamburg, Gänsemarkt 36

EINTRITTSKARTEN:

zu 14 und 10 Euro (erm.)

bitte vorbestellen unter 040 86 64 24 23 oder unter karten@nysakultur.de

Donnerstag,

04.04.2013, 19:30 Uhr
Freitag, 05.04.2013, 19:30 Uhr
Samstag, 06.04.2013, 19:30 Uhr

23. FEBRUAR 2013 PREMIERE Theater

PREMIERE

"Der Geizige" von Molière im Verdüsungswerk beim alten Wasserwerk Wilhelmsburg, Kurdamm 24, Hamburg Wilhelmsburg

Samstag, 23.02.2013 20:00Uhr

DER GEIZIGE mit drei Personen besetzt. 

Mit Andreas Michalzik, Annekathrin Munz und Maximilian Ponader; Regie und Kompositionen: Maximilian Ponader

In ihrem aktuellen Bühnenprojekt nimmt sich die Hamburger Theaterproduktionsinitiative Nysa Kultur des Geizigen von Molière an – und präsentiert wie gewohnt wieder eine ganz überraschende Version dieses französischen Komödienklassikers. Turbulent, mit ausgefeiltem Schauspiel und erstklassigem A-Cappella-Gesang.

Der geizige Harpagon tut alles dafür, um das Liebesglück seines Sohnes Valere und seiner Tochter Elise zu torpedieren. Die Jugend setzt sich zur Wehr und letztlich kommt ihnen noch glückliche Fügung zur Hilfe: Am Ende siegt das liebende Herz gegen den kühl kalkulierenden Materialismus – ein Thema, das heute wieder seine ganz eigene Aktualität hat.

Drei wandlungsfähige Sängerschauspieler jagen mit praller Lebenslust durch diese temporeiche Meisterkomödie, bei der vor Spaß genauso wie vor Rührung kein Auge trocken bleiben wird.

www.nysakultur.de